Grauzone

Regie: Sabrina Hrovatin // Kamera: Yukon Benner // Licht: Leonard Wölfl

“Zwei junge Erwachsene, deren Schicksale in einer Welt zwischen Leben und Tod aufeinander treffen: er möchte sich an seinem Mörder rächen, sie möchte wieder unter die Lebenden zurück. Und doch ist ihre Begegnung alles andere als Zufall.”

20 Minuten, Hochschule Offenburg, 2018.